Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Willkommen!

Was gibt es Neues?

 

ausgezeichnet mit dem Homer Literaturpreis 2020 in Bronze:

 

 

Neu ist auch der "Omnibus".

Nein, ich werde nicht Busfahrerin. "Omnibus" ist die englische Bezeichnung für eine Gesamtausgabe. Und genau die gibt es nun von Ella Martins fünf Fällen.

Im Print oder als e-book - nun steht einem Abtauchen in Canterbury nichts mehr im Wege!

Alle fünf Fälle von Ella Martin in einem Band!Alle fünf Fälle von Ella Martin in einem Band!

 

 

Mein Beethoven-Kinderkrimi ist in die zweite Auflage gegangen und hat dafür ein ganz neues Cover bekommen. Hübsch, nicht wahr? 
Damit sind Ludwig, Kathrin und Leo gerüstet für das Beethoven-Jahr 2020 und für zahlreiche Schullesungen!

 

 

Ich freue mich über Ihren Besuch! Gerne dürfen Sie hier stöbern - nach Büchern, Workshops oder Lesungen - oder mir eine Nachricht schicken, wenn Sie weitere Fragen haben.

Sie finden mich außerdem auf Facebook und Instagram.

Und das Neueste gibt es immer hier rechts in meiner kleinen Blogleiste.

 

Wir lesen uns!

Herzlich

Ihre

 

Gitta Edelmann

2020 - neues Jahr, neue Reihe

Veröffentlicht am 17.02.2020

Nachdem viele doch das Ende von Ella Martins Tätigkeit als Hobbydetektivin bedauern, verrate ich, an was ich gerade arbeite. Es wird nämlich eine neue Cosy-Crime-Reihe geben! Sie spielt in einer Stadt, in der ich früher ein paar Jahre gelebt habe und die mir ans Herz gewachsen ist.
Mehr verrate ich noch nicht, außer: Band 1 erscheint im Oktober! 

Ganzen Eintrag lesen »

Schon wieder fast Weihnachten!

Veröffentlicht am 12.10.2019

Beim Einstellen der neuen Cover ist mir aufgefallen, dass die Seite mit den Weihnachtsbüchern schon ganz schön groß geworden ist. Sechs eigene Bücher, sechs Anthologien, in denen Geschichten von mir vertreten sind. Die meisten mit kriminellem Hintergrund, aber nicht nur! Auch für Romantikerinnen und Romantiker und für Kinder habe ich Adventlich-Weihnachtliches geschrieben. 
Meistens findet diese Schreibarbeit im Sommer statt, so geschehen auch in diesem Jahr. Bei über 30° versuchte ich zumindest mein Gehirn mit Schlittenfahren, Schneemann-Bauen und Tannenbäumen zu kühlen. Eine wunderbare Hilfe war dabei der Austausch mit meiner Kollegin Regine Kölpin, mit der zusammen ich das Weihnachtsbuch für 2020 geschrieben habe.
Neugierig? Tja, bis zum nächsten Jahr müssen wir alle noch darauf warten. Aber für die Zwischenzeit gibt es ja andere neue Adventskalender und Weihnachtsgeschichten ...

Ganzen Eintrag lesen »

Alles neu ...

Veröffentlicht am 29.05.2019

Gerade noch im Mai geschafft habe ich die Vorbereitungen für zwei neue, ungewöhnliche Buchprojekte, mit denen ich einen ganz neuen Weg gehe: Sie als Leserinnen und Leser 

Ganzen Eintrag lesen »